#ypslackiertchallenge: Pünktchenparty

webgo-admin Allgemein, Challenges, Moo Moos Signature

Hallo zusammen,

und nun sind wir schon im November angekommen und es ist Zeit für eins meiner Lieblingsthemen der ypslackiert Challenge. Pünktchenparty lautet das Thema und ich muss ehrlich sagen, ich liebe Dotticure, auch wenn ich es nicht so häufig mache..Vielleicht wäre es mal wieder an der Zeit, dies öfter zu machen…?!

Punkte gehen für mich eigentlich immer. Aber nun zuerst einmal zur Base. Dafür lackierte ich zwei Schichten Kia Charlotta Petrichor. Ich muss sagen, ich habe mir diesen Lack gebraucht gekauft, da mich die Preise für 5 ml bisher immer abgeschreckt haben. Allerdings ist dieser Lack wirklich toll. In zwei Schichten deckt er super und das ablackieren ging auch sehr gut von der Hand. Ich habe mir noch einen zweiten Lack, sowie den Base- und Topcoat gekauft. Das werde ich auch noch testen und euch dann nochmal ein Fazit zur Marke geben.

Nun aber wieder zum eigentlichen Thema. Für die Punkte griff ich zum Moo Moo Signature A Different Molly, da ich schon immer mal testen wollte, wie sich Flakies als Punkte auf den Nägeln so machen.

Hier seht ihr nun das fertige Design:

Wie steht ihr zu Dotticure?

Das könnte dir auch gefallen …

Essie-rock your world

Hallo zusammen, Heute habe ich den Essie rock your world aus der Holo Kollektion 2019 für euch. Ich weiß gar […]

Painted Polish-Mischief Managed

Hallo zusammen, Heute habe ich ein absolutes Highlight für euch. Der Painted Polish Mischief Managed. Er war im September 2019 […]

Kleine Blumengrüße zum Geburtstag

Hallo zusammen, Die liebe @sabrina_erbar hatte gestern Geburtstag und passend dazu haben ein paar Mädels beschlossen ein paar Blumengrüße zu […]

2 Kommentare

  1. Ich liebe Dotticures eigentlich auch und mach sie viel zu selten – verrückt eigentlich, oder? 😀
    Meine Mama mag Dotticures auch sehr, sie kommt mit dem Stampen noch nicht so zurecht und will aber trotzdem Designs machen 😀 ganz süß, wenn sie mir immer ihre Nagelbilder zuschickt 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Benachrichtige mich bei weiteren Kommentaren per E-Mail. Du kannst auch abonnieren, ohne zu kommentieren.