Frischlackierchallenge: Ombre Nailart

webgo-admin Allgemein, Essie, Frischlackiert Challenge, Moyou, Stamping, Swatches

Hallo zusammen,

wie schnell die Zeit doch vergeht, schon sind wir beim vorletzten Thema der Frischlackierchallenge und Weihnachten klopft auch schon an die Tür. Das heutige Thema lautet Ombre Nails, also der Farbverlauf über alle Nägel hinweg.

Wie sollte es anderes sein, wählte ich dafür rote Nuancen, denn rot ist einfach eine so schöne Farbe. Da meine Essies sowieso bereits nach Farben sortiert sind, griff ich einfach ins rot Fach meiner Essies und wählte folgende Farben und lackierte diese in zwei Schichten:

kleiner Finger: too too hot

Ringfinger: first class fling

Mittelfinger: maki me happy

Zeigfinger: bordeaux

Daumen: nailed it

Da es sich hierbei aber um eine Nailart Challenge handelt, konnte ich die Nägel natürlich nicht einfach nur rot lassen. Ich griff zusätzlich zum Moyou Shark Attack und der Lina nail art supplies stamping plate Opposites Attract 01. Von dieser Platte nutzte ich ein paar der Blumenmotive, um meinem Ombre Nails den letzten Schliff zu verleihen.

Und wieder hat mich die Lina Platte nicht eintäucht, dass Stamping Ergebnis war wirklich toll.

Alles in Allem gefällt mir das Design sehr gut, auch wenn mir einfarbige Nägel doch noch deutlich besser gefallen.

Wie gefallen euch Ombre Nails?

Das könnte dir auch gefallen …

Stamping mit dem Beauty Big Bang Chameleon Polish

Werbung/ kosten- und bedingungslose Produktzusendung Hallo zusammen, vor kurzem erreichte mich wieder einmal ein Paket von Beauty Big Bang. Unter […]

ILNP Rock Bottom

Hallo zusammen, Mit dem ILNP Rock Bottom begrüße ich euch herzlich nach meiner Urlaubspause. Ich hoffe ihr hattet eine schöne […]

Cirque Colors Zircon

Hallo zusammen, heute möchte ich euch zum letzten mal für eine längere Zeit begrüßen, denn ich fahre für drei Wochen […]

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Benachrichtige mich bei weiteren Kommentaren per E-Mail. Du kannst auch abonnieren, ohne zu kommentieren.