Essie Love Kollection

webgo-admin Allgemein, Essie, Swatches, Vergleiche

Hallo zusammen,

heute möchte ich euch die Love Kollection von Essie vorstellen. Ich habe sie für 9,95 Euro bei Müller gekauft, aber wie immer bekommt man sie bei jedem Händler der Essie führt. Direkt zu Anfang fällt der doch sehr hohe Preis auf. Ich frage mich, ob die Lacke 2 Euro mehr wegen der Verpackung kosten oder ob die LEs nun immer so teuer sind. Ich hoffe doch sehr, dass dieser Preis einmalig bleibt, da 9,95 Euro doch sehr teuer sind.

Die Limited Edition besteht aus zwei rot Tönen, einem rosa Ton und drei Toppern, die ebenfalls in dieser Farbrichtung gehalten sind. Man sieht also, dass Essie rot und rosa für die LE ausgesucht hat. Das finde ich allerdings zu diesem Thema sehr passend, dadurch ist jedoch nicht für jeden etwas dabei. Kommen wir nun zu den Lacken und den Lackvergleichen. Alle Lacke sind in zwei Schichten plus Topcoat lackiert worden.

galentine

Bei galentine handelt es sich um einen Topper mit ausschließlich rosanen Flakies und Glitzer. Er enthält leider viel Flüssigkeit und wenig Flakies, sodass sich eine tupfende Auftragung empfiehlt. Er erinnert mich leicht an den pinking about you von Essie, allerdings sieht man weiter unten im Lackvergleich, dass die beiden Topper zwar Ähnlichkeiten haben, allerdings ist in galentine doch mehr Glitzer vorhanden.

sparkles between us

Der zweite Topper ist sparkles between us. Hierbei handelt es sich um eine klare Flüssigkeit mit pinken Flakies in verschiedenen Größen und Glitzer. Leider sind auch hier sehr wenig Flakies im Lack vorhanden und die klare Flüssigkeit dominiert. Ich habe für den sparkles between us keine Vergleichspartner in meiner Sammlung finden können.

you´re so cupid

Beim dritten Topper handelt es sich um eine Farbmischung. Es sind rosane, pinke, rote und weiße Flakies in verschiedenen Größen in der Flüssigkeit enthalten. Leider zeigt auch dieser Topper die gleiche Schwäche wie die beiden anderen Topper, leider sind viel zu wenig Flakies im Lack bzw. in der Flasche sind schon genug Flakies vorhanden, diese bekommt man allerdings nicht mit dem Pinsel raus, sodass sich das Auftragen mit einem Schwamm lohnt. Auch für diesen Lack habe ich keinen Vergleich in meiner Sammlung.

crush & blush

Hierbei handelt es sich um einen rosanen Farblack mit einem sehr schönen Schimmer. Für die perfekte Deckkraft benötigt dieser Lack drei Schichten, allerdings trocknet der Lack sehr schnell, sodass dies verschmerzlich ist. Im Vergleich zu fiji und mademoiselle sieht man, dass crush & blush einen deutlich höheren rosa Anteil aufweist.

roses are red

Bei roses are red handelt es sich, wie der Name schon sagt, um einen roten Lack. Genauer gesagt, handelt es sich um einen dunkel roten Lack mit rotem Glitzer. Roses are red benötigt zwei Schichten für eine gute Deckkraft. Im Vergleich mit Leading Lady sieht man, dass der Glitzer von roses are red dunkler und nicht so auffällig ist.

#essielove

#essielove ist der zweite rot Ton und mein absolutes Highlight der Kollektion. Es handelt sich hierbei um ein leicht metallisches rot. Mir gefällt vor allem sehr gut, dass man kaum lackier-Streifen auf dem Nagel sehen kann, obwohl er einen schönen metallischen Schimmer hat. Er benötigt zwei Schichten für die perfekte Deckkraft. Dafür ist er in der Trocknungszeit, sowie beim Clean-up sehr unkompliziert. Im Vergleich mit swing velvet, after sex und ring in the bling sieht man zwar Gemeinsamkeiten, allerdings ist der #essielove der hellste und damit einzigartig.

Und natürlich habe ich auch noch ein paar Tragebilder von meinem Highlight für euch:

Alles in Allem finde ich die Kollektion ok, für Verpackungsopfer wie mich ist sie durchaus interessant, allerdings rechtfertigt die Verpackung nicht den höheren Preis. Die Topper haben mich absolut enttäuscht, lediglich roses are red und #essielove sind wirklich Highlights.

Habt ihr euch auch Lacke aus der Kollektion gekauft?

Das könnte dir auch gefallen …

Frischlackiert Challenge: Holo-Mania

Hallo zusammen, nachdem ich letzte Woche an dem Thema Reverse Stamping der Frischlackiert Challenge gescheitert bin, bin ich natürlich diese […]

Frischlackiert Challenge: Galaxy

Hallo zusammen, und schon sind wir beim dritten Thema der Frischlackiert Challenge, Galaxy. Ich sag euch, dass ich eins meiner […]

Frischlackiert Challenge: Miau

Hallo zusammen, weiter geht es mit dem nächsten Thema der Frischlackiert Challenge: Miau. Für mich als verrückte Katzen-Lady ist das […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Benachrichtige mich bei weiteren Kommentaren per E-Mail. Du kannst auch abonnieren, ohne zu kommentieren.